Jeder, der schon einmal in einem original Super Seven gefahren ist, weiß um die Faszination dieses urenglische Roadsters!
Nur wenige Zentimeter über der Straße, fährt ein Seven mit seinen knapp über 500 kg an der Ampel beinahe jedem anderen Fahrzeug mit Leichtigkeit davon.
Ein kompromissloser Roadster der alten Schule, der inzwischen seit 60 Jahren gebaut wird.

Colin Chapman, der Gründer und Konstrukteur von Lotus, die in den 60er und 70er Jahren reihenweise Siege in der Formel 1 einfuhren, entwarf den Super Seven 1957.
Nach insgesamt 4 Serien und ca. 2.500 gebauten Fahrzeugen übernahm Caterham Cars 1973 die Lizenz zur Produktion dieses kleinen, feinen Rennwagens.

Seitdem wird er dort unter dem Namen Caterham Super Seven gebaut. Technisch immer wieder aktualisiert um den Anforderungen der Zulassungsstellen zu genügen, jedoch immer mit der ursprünglichen Faszination des sympathischen, urtümlichen Raubeins.

Sein Erfolgsrezept ist ein leichter, Aluminium beplankter, Gitterrohrrahmen, Nase und Kotflügeln aus Glas-, oder Kohlefaser gepaart mit kleinen, leistungsstarken Motoren. Auch in der aktuellen Produktion gehören Verdeck, Türen und Windschutzscheibe zur optionalen Sonderausstattung!

Ende 2006 wurde der Lotus Seven Club Deutschland (damals noch unter dem Namen Caterham Car Club Deutschland) von Enthusiasten der Marken Lotus und Caterham gegründet. Mittlerweile hat der Club weit über 200 Mitglieder, die sich über Deutschland und die angrenzenden Länder verteilen. Durch unsere Area-Repräsentanten haben wir lokale Ansprechpartner in vielen Regionen Deutschlands sowie in Österreich und der Schweiz.

Unser Ziel ist es, die Begeisterung und Erfahrungen mit unseren Fahrzeugen miteinander zu teilen, Treffen und Ausfahrten zu veranstalten, technische Hilfestellung zu bieten und letztendlich die Geselligkeit unter Gleichgesinnten.

In unserem Internetforum werden viele allgemeine aber auch sehr spezifische Themen diskutiert. Hier werden gemeinsame Ausfahrten organisiert, technische Fragen beantwortet, Ersatzteile oder ganze Fahrzeuge angeboten oder gesucht. Des Weiteren bietet unser vereinsinternes Wiki-Nachschalgewerk Antworten auf viele technische Fragen rund um den Super Seven.

Unser Clubmagazin bietet Berichte zu neuen und alten Seven, Reiseberichte, Informationen zu Veranstaltungen und dem Clubleben, technische Informationen und vieles mehr. Das Magazin geht vierteljährlich in Druck und wird in an alle Mitglieder des Lotus Seven Club Deutschland sowie alle Mitgliedern des Lotus Seven Owners Switzerland versandt.

Seit einiger Zeit gibt es auch eine, durch den Club organisierte, WhatsApp Gruppe für technische Notfälle. Hier erreicht man schnell einen Ansprechpartner, egal wo man gerade steht …

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder und auch wenn Sie noch keinen Seven haben, oder gerade auf der Suche nach einem geeigneten Fahrzeug sind.

Sprecht uns einfach an!

Designed for Racing, built for Living. Das ist unser Seven.

Lotus Seven Club Deutschland e.V.

 

Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und die Werbung des Lotus Seven Club Deutschland e.V. zu personalisieren. Weitere Infos:
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen