Große Ausfahrt Alpen France

09 Dez 2018 16:47 #26 von haxxnn
Supi, freu mich ubache und wenn die Klimaerwärmung mitspielt, bewirkt sie zumindest für
diese Aktion feines Wetter ...

Ist eine Register-Seite gewünscht damit man den Überblick nicht verliert?

handgemachter Musik lauschend (Mondscheinsonate)

Hans

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

09 Dez 2018 19:28 #27 von flxxer
Hans warum nicht, brauchen auch eine Aufgaben Aufteilung.

Übernehme orga. von Übernachtung im Wallis sowie in Italien die 2 Tage incl. Restaurant.
Bernhard ist das Richtig, Du erarbeitest den Routenplan für die Navis ?

Rückfahrt über das Piemont sollte Jemand in die Hand nehmen.
Wir brauchen noch die Übernachtungen auf der Strecke (wirklich günstig und einfach) sowie Wirtschaften zur Einkehr am Abend.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

09 Dez 2018 19:50 #28 von thxxnn
ich bin dieses Jahr die Tour gefahren und kann euch paar Übernachtungsmöglichkeiten empfehlen....
www.booking.com/Share-hGxBBz

www.booking.com/Share-EsJ2fD

www.booking.com/Share-k6DXMC

Jetzt ist die gute alte Zeit von der wir in 10 Jahren schwärmen werden ;-)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

09 Dez 2018 21:16 #29 von bexxer
Ja, ich übernehme die Routenplanung....

Gruß Bernhard

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

10 Dez 2018 11:04 #30 von thxxlb
Hallo Bernhard,

hab da so einen Vorschlag, vielleicht erleichtert er dir etwas die Arbeit :-):
www.q-vadis.net/?p=658

Am Ende des Artikels gibt es GPS-Daten:

Details zur Route

Route auf GPSies
GPS Daten: Google KML, CSV
Roadbook: OpenDoc, RTF

Schöne Grüße aus dem Büro
Thomas

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

10 Dez 2018 12:12 #31 von flxxer
Einer neuer Teilnehmer English Se7ner lebt im Wallis.

Anthony Mellor

Anthony organisiert die Übernachtungen in St. Martiny CH plus Anhänger Stellplätze.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

10 Dez 2018 12:21 #32 von ulxxms
Sehr hilfreich für die Routenplanung ist die Seite:

www.kurviger.de

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

10 Dez 2018 20:17 #33 von bexxer
Danke für die vielen Tipps.

Werde mal nach Weihnachten die Tour vorplanen.

Mache das wieder mit myRoute App.

Einen ersten Entwurf hatte ich von Thomas Lehmann bekommen.

www.myrouteapp.com/de/social/route/1437534?mode=share

Ist die Route von nicht myRoute App User lesbar?

Bernhard

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

11 Dez 2018 09:37 #34 von haxxnn
Jep ist auch ohne Anmeldung lesbar ....

endlich mal wieder blauen Himmel sehend

Hans

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

11 Dez 2018 14:59 #35 von thxxlb
Ja, kann ich auch lesen

Schöne Grüße vom sonnigen See
Thomas

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

12 Dez 2018 19:22 - 12 Dez 2018 19:48 #36 von flxxer
Heute hatte ich nochmals eine Anfrage, es soll keinen touristischen Charakter haben, bzw Ausfahrt/Reise mit Partner/in. Alle die bisher mitfahren,sitzen alleine im Auto.

Es hat den Charakter einer spartanischen Motorradtour, auch die Übernachtungen werden keinen Anspruch auf irgendwelche Hotelsterne haben. Es geht uns nur um das Fahren, die Kurven sollen in Erinnerung bleiben nicht unbedingt die Dinge am Rande.

feste Zusage: Thomas Kolb, Bernhard Bamberger, Hans Hellmann, Anthony Mellor, Andreas Jünger, Jörg Blaurock, Brigitte Laaker, Florian Schlüter, Erich Rödner, vielleicht Marco und Stefan.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

13 Dez 2018 07:47 #37 von anxxnz
Schade Florian

Wollte eigentlich auch zusammen mit Monica mitkommen. Aber wenn Frauen nicht erwünscht sind .....
Obwohl mein Auto genügend Reserven für einen Beifahrer hat und - zählt Brigitte nicht als Frau????

Mit unverständlichen Grüssen

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

13 Dez 2018 07:57 #38 von flxxer
Brigitte ist ganz sicher eine ausgesprochen weibliche Frau, fährt mit ihrem eigenen Seven. Jörg mit seinem Seven.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

13 Dez 2018 08:43 #39 von thxxnn
Ihr habt Probleme......
Die Ausfahrt hat ihren Charakter und das ist auch gut so. Wenn allerdings eine Sozia meint das passt für sie so wie beschrieben, dann steht dem doch wohl nichts im Wege oder?

Jetzt ist die gute alte Zeit von der wir in 10 Jahren schwärmen werden ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich: thxxlb

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

13 Dez 2018 09:33 #40 von anxxer
Jedem sein Klammeräffenchen !

Oder wie es Thomas Gottschalk, mal formuliert hat :

"Freiheit für die Gummibärchen, reißt endlich die Tüten auf"

Life without a Seven is boring !

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

13 Dez 2018 13:11 #41 von haxxnn
Sehe ich wie Thomas, das Format der Alpentour ist beschrieben, wenn ein Mitfahrer sich damit arangieren
kann, dann passt es doch ...

in den Nachmittag startend

Hans

Folgende Benutzer bedankten sich: thxxlb

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

13 Dez 2018 13:31 #42 von thxxlb
Hallo Zusammen,

ich bin etwas irritiert. Ich denke jeder sollte sich bewusst sein welche Art von Ausfahrt das werden wird und dementsprechend entscheiden ob er oder sie diese alleine oder eben zu 2 macht. Zumal sich sicher verschiedenen Gruppen finden werden, da wieder je nach unterschiedlichem Anspruch bezüglich zeitlichem Befahren der Kurven unterschiedliche "Vorstellungen" bestehen. (Ich verstehe die Diskussion nicht).

Für die Planung und entsprechende Anfragen für die Unterkunft halte ich es aber für Wichtig wie viele Teilnehmer wir sein werden. Also ich fahre zu Zweit.

Es gibt ja schließlich auch noch eine Zeit nach den Kurven, nach dem Essen, nach den schönen Benzingesprächen und vor dem Frühstück ;-).

Schöne Grüße vom See
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: anxxnz

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

13 Dez 2018 15:01 #43 von flxxer
Es werden keine Frauen ausgeschlossen.

Nochmals die Unterkünfte sollen werden einfach auf der Fahrt sein. D.h. Zimmer mit Frühstück aber nicht unbedingt mit Dusche und WC, Dusche auf dem Flur langt. Könnte auch sein, auf dem Pass ist es eine Sammelunterkunft bzw. 3 od. 4er Zimmer.
Am Anfang stand ja auch noch der Gedanke wir pennen alle jeder in seinem Minipackzelt.
Meine Frau hat keine Lust Abend ungewaschen am Tisch zu sitzen, eine hinter Binde zu kippen und Morgen wieder ungeduscht ins Auto zu sitzen. Ausser dem hat Sie Angst bei schneller Kurvenhatz. Blümschenpflücken kann ich an der Sonntagsausfahrt oder mache es meiner Frau zu Liebe bei Ausfahrten anlässlich eines SevenMeeting. Deswegen meine Aussagen.

Ja klar werden wir in Gruppen fahren, aber nicht wegen der Geschwindigkeit. Es ist nicht möglich mit mehr als 3 Max 4 Autos zu fahren.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

13 Dez 2018 16:43 #44 von ulxxms
Kann Euch diese zünftige Unterkunft empfehlen!

www.refuge-col-dallos.fr/

Liegt auf dem Col d`Allos,

Wenn man dort übernachtet und abends essen möchte, gibt es ein 3-gängiges Menu, fertig!
Aber beim Wein kann man wählen, weiß, rose, rot!
Ich glaube, wenn man dort anfängt mit "ich bin Verganer, Vegetarier, Lactoseintollerant oder Gluteniker,
lacht sich der Wirt schlapp!
Wenn alle schön aufgegessen haben und lieb waren,
kommt eine Flasche mit geheimnisvollem Selbstgebrannten auf den Tisch!


Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: juxxer, anxxer

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

14 Dez 2018 09:27 #45 von anxxnz
@ Florian
Du schreibst:
"Es geht uns nur um das Fahren, die Kurven sollen in Erinnerung bleiben nicht unbedingt die Dinge am Rande."

Das kann ich gut verstehen, aber warum schreibst Du diese Tour im Forum aus. Es wäre dann doch am schönsten,
wenn Du mit einem Freund zusammen (nur 2 Sevens) die Route abfährst. Alles andere stört doch nur die Freude am
Fahren und ergibt lästige Verpflichtungen.
Als Vorstand des LSCD hätte ich von Dir erwartet, dass bei einer solchen Veranstaltung am Abend auch der gemütliche
Teil seinen Stellenwert hat. Dazu sind wir doch im Verein ! ?

Nun noch zu meiner Beifahrerin:
Wo lebst Du denn? Schon mal was von Gleichberechtigung gehört? Monica hat mehrere Trekkings gemacht in
Tibet und weiss wie es ist, draussen zu schlafen, ohne Toilette und ohne sich waschen zu können. Auch kann ich mich
nicht erinnern, dass jemals jemand beim Fahren auf uns hätte warten müssen. Das alles ist eine Diskriminierung der Frauen.

Der Warmduscher bin nämlich ich. Nach dem Fahren möchte ich den Luxus, mich frischmachen zu können und ein WC hätte
ich auch ganz gerne im Zimmer. Es muss ja deshalb kein teures Hotel sein.

Wir werden die Tour vermutlich auch machen, da Monica für diese Zeit nun Urlaub genommen hat. Dazu brauchen wir
aber den LSCD nicht. Pass nur auf, dass Du dann nicht von mir überholt wirst. 8)

Noch zum Schluss:
Es wäre gut gewesen wenn Du am Anfang des Themas klarer kommuniziert hättest, wie Du es Dir vorstellst.

In dem Sinne ......



Anhang:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

14 Dez 2018 13:18 #46 von maxxer
Warum müssen eigentlich alle immer ein Riesefass aufmachen und gleich von Diskriminierung umnd Ähnlichem reden? Leute, ich versteh´euch nicht (und hab´auch keine Lust dazu). Anstatt sich anzumachen kann man einfach auch zum Hörer greifen und miteinander telefonieren, oder? Das geht mir sowas von auf den Zeiger...
Sorry, aber das musste mal raus.

ich versteh´von allem was (D. Duck)
Folgende Benutzer bedankten sich: joxxit

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

14 Dez 2018 13:52 #47 von thxxlb
Hallo Monica,
hallo Andres,

ich kann es verstehen, wenn ihr euch echauf­fie­rt, aber mal ehrlich, ich denke Florian hat das nicht so gemeint, er drückt sich halt hin und wieder etwas ungeschickt aus. Ich denke es sollte nur heißen, dass sich die Mitfahrer, inkl. BeifahrerIin, darauf einstellen sollten, dass es etwas spartanisch zugehen wird :-).

Also in dem Sinne würde ich mich freuen euch auf der sicher schönen Tour wieder zu sehen.

Ich fahre wie schon geschrieben zu 2, weiß allerdings noch nicht ob mit Sohn, Tochter, Frau, Freundin oder Hund :-). Jenachdem wie die Entscheidung ausfällt bin dann ich oder eben der Co-PilotIin der WarmduscherIin :-).

Genießt die Adventszeit und lasst dem Seven etwas Gutes zukommen.

Schöne Grüße vom Bremsbelag wechselnden
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: joxxit, brxxer

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

18 Dez 2018 19:13 #48 von flxxer
feste Zusage: Thomas Kolb 2x, Bernhard Bamberger, Hans Hellmann, Anthony Mellor, Andreas Jünger, Jörg Blaurock, Brigitte Laaker, Florian Schlüter, Erich Rödner, Marco Bacigalupo, Stefan Thielemann. und Jürgen Klinger . Was ist mit Stefan Herbst. ?

So nun "ist das Boot voll", alles weitere dann nächstes Jahr, dann braucht es die Aufgaben Verteilung. Guide für Navi Files haben wir ja schon.

Freue mich auf die Tour.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

30 Dez 2018 00:06 #49 von joxxit
Was ist mit Luddi ?
Dachte bei der Hardcore Beschreibung sofort, daß das wie gemacht für Ihn zu sein scheint ?!

I know how the bunny runs
Folgende Benutzer bedankten sich: luxxck

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

30 Dez 2018 10:48 #50 von ulxxms
Mein Bruder (Kawa.Ninja) und ich treiben uns voraussichtlich zur selben Zeit in den Seealpen rum! Mal sehen, ob sich unsere Wege kreuzen!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und die Werbung des Lotus Seven Club Deutschland e.V. zu personalisieren. Weitere Infos:
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen